bei der Einzel-, Prototyp- und Vorserienproduktion -APQP

Phase 1:

gemeinsam definieren wir die Beschaffungsmärkte und Gruppen.

Definieren der gewünschten Termine, Kosten und Qualitätsanforderungen.

Gewünschte Anzahl an Lieferanten werden definiert und als Neulieferanten kontaktiert. Bestehende Systemlieferanten werden für die Anfragephase noch definiert.

Technische Klärung, einholen und Auswerten der Angebote.

Phase 2: Besichtigung der ausgewählten Lieferanten. Audit wenn erwünscht nach EN 9100 und Prototypenvergabegespräch.

Phase 3: Auf Basis von APQP Bausteine, Begleitung bei der Erstellung der Arbeitsunterlagen: Zeichnungen, Normalien, Fertigungs-, Transport- Arbeitsanweisungen, Verpackungsvorschriften, etc. Mitwirkung bei der Erstellung der Terminschienen, Quality Gate und die Kriterien dazu. Begleitung der Prototypenfertigung - Fortschrittskontrolle bezüglich Termine, Kosten und Qualität.  Abnahme.

Phase 4: Auf Basis von APQP Bausteine - Nullserienfertigung

Erlangen der Freigabe für die Nullserienfertigung. Mitwirkung bei der Erstellung der Terminschienen, Quality Gate und die Kriterien dazu. Begleitung der Nullserienfertigung - Fortschrittskontrolle bezüglich Termine, Kosten und Qualität. Abnahme.

© 2017 by SIT-Management